Dipset kündigen überraschend ein neues Album an // News

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

#DipSetThanksGiving “Diplomatic Ties” 11/22 #BlackFridayConcert at th #Apollo 11/23 #DiplomatFriday should have more announcements later today

Ein Beitrag geteilt von jimjonescapo (@jimjonescapo) am

Die Neuigkeit könnte nicht großartiger sein: Tatsächlich haben The Diplomats gestern aus dem Nichts ein neues Album angekündigt. So wollen Cam’ron, Jim Jones, Juelz Santana und Freekey Zekey am 22. November, also in rund vier Wochen, das erste gemeinsame Diplomats-Release »Diplomatic Ties« seit etwa 14 Jahren veröffentlichen. Einhergehend mit dem Announcement über den Instagram-Account von Jim Jones kam auch ein erste Snippet: das geteaserte »Sauce Boyz« ist selbstverständlich von ihren einstigen In-House-Producern, den Heatmakerz, produziert. It‘ still dip sh*t!

Das letzte gemeinsame Album von The Diplomats, »Diplomatic Immunity 2«, erschien 2004 und markierte das Harlemer Kollektiv auf dem Höhepunkt ihrer Schaffensphase. Cam’ron, Jim Jones und Juelz Santana hatten zu Beginn des Jahrtausends dem schwindenden Einfluss von New Yorker Rap mit auffälligen Outfits, einem sehr speziellen Humor, Chipmunk-Beats und einer gehörigen Portion Swagger zur neuen Dominanz verholfen. Neben ihrem legendären Mixtape-Output standen Diplomats auch für eine vollkommen inflationäre Anzahl von Mitgliedern und Affiliates, was sie als eines der letzten Movements für lange Zeit auswies. Zahlreiche Elemente, die heute omnipräsent im Rap-Game sind (wie etwa absurde Adlibs, zweideutige Sex-Witze sowie auch der Konsum von Sizzurp außerhalb der Südstaaten) gehen auf den Einfluss des Dipsets zurück.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here