Deichkind – Selber machen lassen

Deichkind-Selber-machen-lassen
 
Craft Beer statt InBev-Plörre, Urban Gardening statt Gemüse ausm Discounter, stricken statt Ausbeutungstextilien aus Bangladesch: Klar, DIY ist in. Aber eben auch so richtig zeitaufwendig und anstrengend. Am Ende bleibt vor lauter Nebenkriegsschauplätzen kaum noch Zeit fürs Wesentliche. Im Falle von Deichkind wäre das z.B. die Arbeit an neuen Songs. Schließlich sehen gewisse Vertragsdetails mit dem bösen Major vor, dass auch ab und an neue Musik ausgekoppelt werden sollte. Aber wäre doch gelacht, wenn Deichkind sich da nicht einen Grundsatz der Unternehmensführung zu Herzen nehmen und diese Aufgabe kurz aus dem Weg delegieren. So entsteht mit »Selber machen lassen« das größte Cameo-Video seit »Choices« oder »Eine deutsche Rapgeschichte«, wobei die Gäste gleich auch noch vollständig für die musikalische Umsetzung verantwortlich zeichnen. Mit Gastauftritten von u.a. Smudo, Alexander Marcus, Marteria, Brutos Brutaloz, Kraftklub, Icke & Er, Nico K.I.Z., Sido, Dendemann, Marsimoto und Maurice Ernst schafft sich die Band Deichkind innerhalb von gut vier Minuten gemäß der Maxime »je weniger Du selber machst, desto weniger machst Du auch falsch selbst« selbst ab. Kann man mal machen (lassen).

 

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here