A$AP Rocky – Jukebox Joints

ASAP-Rocky-Jukebox

Mit seiner jüngsten Veröffentlichung »At.Long.Last.A$AP« ließ Lord Flacko nicht nur den Wechsel von lilanen zu psychedelischen Drogen verlauten, sondern kündigte ebenso an, das zweite Studioalbum sei viel ausgereifter und stringenter geworden als sein Vorgänger »Long.Live.A$AP«. Recht sollte er behalten. Nicht, dass der Vorbote in irgendeiner Form schlecht gewesen sei. Doch mit der letzten Veröffentlichung hat A$AP Rocky sich um ein Vielfaches weiterentwickelt, blieb nicht in seiner 2012er Rolle stecken und wagte große musikalische Schritte nach vorne. Die guten und schlechten Trips bleiben allerdings nach wie vor. Das offenbarte nicht nur das Video zu »L$D«, sondern auch die heute erschienene Bebilderung zu »Jukebox Joints«, die in der Albumversion mit Kanye und Joe Fox zu hören ist.