Xatar feat. Capital Bra – Zinedine // Video

-

Dreimal wurde Frankreichs Edeltechniker und Weltmeister Zinédine »Zizou« Zidane zum Weltfußballer des Jahres ernannt. Durch Spielintelligenz, beeindruckender Technik und spektakuläre Dribblings schoss sich der algerisch-stämmige Franzose in die weltweiten Fußballgeschichtsbücher – und in die Notizblöcke der Deutschrapper. Xatar hat am vergangenen Freitag seinen »Alles oder Nix«-Nachfolger veröffentlicht und mit Unterstützung von Capital Bra einen schmetternden 808-Hymnus für Zizou aus dem Boden gestampft, der gestern in visualisierter Form auf YouTube releast wurde. Zehnjährige Kids, die rotzfrech einen Rap-Part mit Parental-Advisory-Stempel in die Kamera spitten? Scheint bei den Video-Produzenten derzeit hoch im Kurs zu stehen. Während erst vergangene Woche die 12-jährigen Alter Egos von Drake, Quavo und 2 Chainz im Visual zu »Bigger Than You« in fröhlicher Schulrowdy-Manier die Junior High unsicher machen, sorgt das gestern erschienene Bewegtbildmaterial eher für Stirnrunzeln: Ob ein Junge, der noch nicht mal auf der Erde weilte, als die berühmte Nummer 10 der Équipe Tricolore den Rasen des Berliner Olympiastadions im WM-Finale 2006 aufgrund seines denkwürdigen Kopfstoßes verlassen musste, Zeilen wie »Ich stech zu in die Leber« einrappen sollte?

- Advertisement -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisement -