Wortakrobat Galv geht ab Oktober auf große »Retour« // Live

Dass sich Galv nicht in die 0815-Rapper-Riege einsortieren lässt, offenbart ein einfacher Blick auf seine Biographie: Aufgewachsen im schwäbischen Rottweil, mehrsprachig sozialisiert und derzeit in Ecuador lebend, hat der Mond-Mann die verschiedensten geographischen wie soziokulturellen Aspekten in seine Künstlerpersona aufgesogen. Dass ihn Leute ob seiner HipHop-Romantik gerne in die Real-Rap-Ecke stellen wollen, ist absurd. Denn Galv war Soundexperimenten nie abgeneigt, seiner lange Diskografie aus Mixtapes, EP und Alben (u.a. »Galv Of The 3 Moonz« mit Pierre Sonality von 2016) kann man das immer wieder entnehmen.

Zuletzt konnte der selbsternannte PussyWeedWarrior im Tag Team mit dem Schweizer Beat-Conaisseur S. Fidelity auf dem gemeinsamen Album »Shigeo« überzeugen. Die Fusion aus wortverspieltem Referenzen-Rap und dem Trademark-Sound des Wahlberliners Fidelity ergab eines der interessantesten Releases des laufenden Jahres. Wer sich Galv live anschauen will, kann das ab Ende Oktober bei insgesamt 18 Terminen in ganz Deutschland. Tickets gibt es hier.

Galv – Retour 2018

31.10. Freiburg, Artik
02.11. Augsburg, Soho Stage
03.11. Stuttgart, F&K
05.11. München, Milla
08.11. Duisburg, Djäzz
09.11. Aachen, Musikbunker
10.11. Münster, Skaters Palace
11.11. Hannover, Mephisto (Faust)
15.11. Kiel, Luna Klub
16.11. Hamburg, Waagenbau
17.11. Bremen, Lila Eule
22.11. Rostock, JAZ
23.11. Berlin, Badehaus
24.11. Leipzig, DHF
29.11. Köln, Sonic Ballroom
06.12. Regensburg, Heimat
07.12. Nürnberg, Desi
08.12. Rottweil, Parkhaus

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here