Von »Avril Lavigne« bis »Neuruppin«: Wenn Deutschrap legendäre Songs covert // Liste

Chapo102 hat das Video zu »Avril Lavigne« releast. Ein guter Zeitpunkt also, um auf Deutschraps reichaltige Cover-History zurückzublicken.

GLS-United – Rapper’s Deutsch // Video

Major-Throwback-Alert: 1980 fanden sich Thomas Gottschalk, Frank Laufenberg und Manfred Sexauer zusammen, um als GLS-United eine freche Rap-Kombo zu formen. Die nahm genau einen Track auf: Das »Rapper’s Delight«-Cover von der Sugarhill Gang – übrigens nur ein Jahr, nachdem der Track in den USA veröffentlicht wurde. OG-Shit? Darf jeder für sich entscheiden.

Bushido feat. Karel Gott – Für immer jung // Video

»Forever Young« stammt ursprünglich aus dem Jahr 1984 von der Band deutschen Pop-Band Alphaville. Der Track wurde mittlerweile unzählige Male gecovert, u.a. eben auch von Bushido zusammen mit Karel Gott, der den Track seinerseits bereits 2000 also Solo-Version gecovert hatte. Bushido kam die Idee zu dem Cover damals, da seine Mutter zeitgleich an Krebs erkrankte. Das Motto des Tracks darf heute übrigens auch noch so für Karel Gott gelten: Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass der Tscheche an Leukämie erkrankt ist.

Ali As feat. Samy Deluxe – Zu spät // Track

»Das ist deutsche Geschichte, das sind Die Ärzte. Ey und bitte, Bela oder Farin, wenn ihr das hört, bitte verklagt mich nicht. Das ist ein kleines Label hier. Wir machen Moves, aber wir sind nicht so groß. Wenn ihr uns verklangt, wir sind komplett am Arsch, bitte. Das ist nur Respekt hier. Das ist kein Diss oder keine Parodie von eurem Song. Das ist einfach die 2006-Version« – Samy Deluxe.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here