Bushido kündigt »CCN4« an: »Seid ihr auch der Meinung, dass es reicht mit LaLaLa und LeLeLe?« // News

Nach offentlichkeitswirksamer Fehde mit Arafat und seinem Bruch mit Capital war es lange ruhig um Bushido. Jetzt steht ein neues Album an.

Bushido ist zurück und kündigt via Instagram das Release des vierten Teils der legendären »Carlo Cokxxx Nutten«-Reihe an. Das Album soll am 20. Dezember erscheinen.

Nach seinem Bruch mit Ex-Zögling Capital Bra und dessen publiker Attacke auf Bushidos Integrität und der dramatischen, öffentlichwirksamen Fehde mit Arafat Abou-Chaker, die zuletzt in einer weiteren Schlammschlacht zwischen Bushidos Frau Anna-Maria und dem Clanchef mündete, hatte sich Sonny Black weitestgehend rar gemacht. Es war die Rede von Polizeischutz und richterlichen Beschlüssen, Bushido selbst äußerte sich öffentlich lange nicht, lediglich die Klatschpresse beschäftigte sich mit ihm.

»CCN4« steht als vierter Teil einer Reihe, die 2002 als Kollabo-Projekt von Bushido und Fler startete. »CCN3«, der vorerst letzte Teil, erschien 2015 als Bushido-Solo-Platte. Die Wortwahl seines Instagram-Beitrags lässt erahnen, dass »Carlo Cokxxx Nutten 4« sich am Soundbild der Vorgänger orientiert. Checkt hier den Beitrag:

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here