Viva con Agua: Maeckes feat. Michael Fritz – Vortrag über Blue Uganda

Maeckes-Flyer
 
Manche Leute sagen, man solle weder feiern noch trinken, solange es Menschen auf der Welt gibt, die verdursten und verhungern müssen. Das kann man durchaus nachvollziehen. Andere Leute drehen den Spieß aber einfach um: Beispielsweise, indem sie Partys veranstalten, deren Erlös dafür verwendet wird, in Indien die Trinkwasserversorgung zu verbessern. Oder indem sie Künstler animieren, sich auf Konzerten mit Pappbechern beschmeißen zu lassen und selbst daraus irgendwie etwas Gutes schaffen. Viva con Agua unternimmt in den letzten Jahren diverse Anstrengungen, um in den ärmsten Regionen der Welt beispielsweise den Zugang zu Trinkwasser zu gewährleisten und die hygienischen Zustände zu verbessern.
 
Bei den jeweiligen Projekten kann die Hamburger Charity auf prominente Hilfe zählen. Anfang dieses Jahres gehörten Marteria und Maeckes zu den Gesichtern der »Blue Uganda«-Kampagne. Damit jedoch nicht genug: Die beiden MCs überzeugten sich selbst vor Ort davon, wie das gespendete Geld umgesetzt wird. Von dieser Reise berichtet Maeckes am 9. November im Rahmen eines Vortrags live im Stereo 5.1 in Stuttgart. Ebenfalls einige Anekdoten aus Uganda im Gepäck hat Michael Fritz. Das Viva con Agua-Gründungsmitglied wird den Zuhörern zusammen mit dem Orson Rede und Antwort zur Arbeit Viva con Agua stehen. Es wird jedoch nicht nur geredet: Der Abend endet mit einer Party, deren Erlöse in den Bau von Trinkwasser-, Sanitär- und Bewässerungsanlagen in den ökonomisch schwächsten Regionen Indiens fließen. Gute Sache.
 
9.11. – Stereo 5.1., Stuttgart (Einlass: 20 Uhr / Beginn: 21 Uhr / Party: 23 Uhr)
 
Maeckes-Flyer-komplett2
 
Maeckes-Flyer-Rückseite
 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here