Vince Staples – FUN! // Video

Nach einem Jahr Funkstille feuerte Vince Staples am Freitag mit seinem Surprise-Projekt »FM!« eine elf-Track-Hommage an seine kalifornischen Wurzeln in den HipHop-Orbit. Passend dazu sind die Visuals zum E-40-Feature »FUN!« (steht für: »Fuck Up Nothin’«) ein Google-Maps-Rundgang durch das Long-Beach-Universum des 25-Jährigen. So gibt’s rohe Einblicke in den Alltagshustle der Anwohner der Ramona Park Area, von Schlägereien und Festnahmen über Einbrüche und tanzende Kids bis zum Dreh eines Amateur-HipHop-Videos. Plottwist: Am Ende stellt sich heraus, dass der virtuelle Rundgang durch Vinces Hood die ganze Zeit über heimlich von einem weißen Jungen in seinem Kinderzimmer gemacht wurde. Ohne gesellschaftliche Message auf Meta-Ebene (siehe »Senorita«) wäre Vince Staples ja auch nicht Vince Staples.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here