Verlosung: 4×2 Tickets für The Game in Berlin gewinnen // Live

Geschlagene 13 Jahre nach seinem Klassiker-Debüt »The Documentary« ist The Game immer noch im Spiel. Der ehemalige Aftermath-Signee hat in der Zwischenzeit den Sound der West Coast geprägt, sich als Schauspieler versucht und war sogar über zwei Staffeln in der Reality Soap »Marrying The Game« zu sehen – geheiratet hat er seine damalige Freundin jedoch nie. Nach den innerhalb einer Woche releasten Fortsetzungen »Documentary 2« und »2.5« im Jahr 2015 folgte vor rund anderthalb Jahren »1992«. Trotz guter Kritiken fand das Album nicht dieselbe Beachtung wie vergangene Releases – eine Tatsache, die wohl auch damit zusammenhängt, dass Jayceon Taylors Tage als Interscope-Künstler gezählt sind. Nichtsdestotrotz: The Games Hit-Katalog ist beachtlich und mehr als ausreichend für eine umfangreiche Live-Show. Apropos: den einzigen Deutschland-Termin seiner anstehenden Europa-Tour absolviert der Compton-Native Mitte März in Berlin. Unterstützung erhält er dabei von Melbeatz, Said, Limit & Lü Rique sowie Brudi 030. Der Vorverkauf läuft bereits – wer sich den Abend auf unseren Nacken gönnen will, macht jedoch bei unserer Verlosung mit.

15.03. Berlin, Astra
Support:
Melbeatz, Said, Limit & Lü Rique, Brudi 030

VERLOSUNG*
Wir verlosen 4×2 Gästelistenplätze für die Berlin-Show von The Game. Wer gewinnen will, schickt eine E-Mail mit dem Betreff »The Game Berlin«, seinem bürgerlichen Namen und der richtigen Antwort auf folgende Frage an verlosungen [at] juice.de.

FRAGE: Welchem Rapper widmete The Game 2005 im Rahmen eines Beefs einen Disstrack, dessen Instrumental an den Ice-T-Klassiker »Colors« angelehnt war?

*Hinweis: Teilnahmeschluss ist der 09.03.2018. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here