AOB feat. Said – Gib mir das Geld // Video

 
Die Army of Brothers macht seit Jahren Action in der Neuköllner Platte, fernab von den Straßen, in denen irgendwelche Modeblogger vegane Bistros eröffnen. Und wenn schon Grünzeug, dann gibt’s das beste Weed vom Kontakt um die Ecke. Auch Said fühlt den 90s-Vibe, den Produzent JackMoe ins 2017er Westberlin übertragen hat, und fordert in der Hook nicht weniger als das Geld. Also alles. Atziger Berliner Straßenrap ist das, mit den üblichen Geschichten aus dem sozialen Brennpunkt natürlich, so charmant verpackt allerdings, dass »Gib mir das Geld« schließlich eine Sogwirkung entfaltet: man nickt mit, will schließlich mehr.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here