Ufo361 feat. Capital Bra – Power (prod. Sonus030 & Ronny J) // Video

Die Welle, die Ufo da Anfang 2016 mit »Ich bin ein Berliner« losgetreten hat, hat sich mittlerweile zu einem regelrechten Tsunami aufgebaut. Schaut man sich die Anzahl der Vorbestellungen auf sein anstehendes Machwerk an, und beobachtet man den Hype um den Sprüher-turned-Trapstar Ufo, kann man davon ausgehen, dass »808« am 13. April rigoros alles wegschwemmen wird. So darf die Frage getrost gestellt werden: Wer hat so viel Power? Da gibt es im hiesigen Deutschrap-Schwimmbecken derzeit tatsächlich wenig Konkurrenz. Und obwohl der Erfolg Ufuk zu Allmachtsfantasien verleitet (»Mach‘ die ganze Welt zu meinem Sklaven«), wird der Bombay respektive die dreckige Sprite trotzdem noch immer am Kotti gesippt. Vergiss mal nicht, wo du herkommst, und so. Derweil liefert Bratan Capi einen irrsinnig energetischen Part ab und Ronny J, der der Generation Turn Up um Lil Pump, Smokepurrp oder Bhad Bhabie regelmäßig Hit-Vorlagen zuschießt oder für Denzel Curry und XXXTentacion produziert, sorgt für instrumentale »Power«. Uff, da rollt was auf uns zu.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here