Sylabil Spill – Okular // Video

spill_okular

 

Sylabil Spill schaut sich um und blickt in gähnende Leere. Fragezeichen über den Köpfen seiner Mitmenschen, müdes Schulterzucken – Die Ignoranz, die Unwissenheit und das Wegsehen anderer macht ihn wütend. Knapp anderthalb Jahre nach »Steine und Zwiebeln« ist es also wieder an der Zeit, dem Unmut Luft zu machen. Die erste Ladung geht auf den Titeltrack der kommenden »Okular« EP. Ghanaian Stallion, den man vor allem an der Seite von Megaloh verortet, klimpert dazu bedrohlich auf dem Piano herum und mimt den furchteinflößenden Hintermann. Die Schwingungen formen negative Energie, genau das, was wir vom Radira kennen und erwarten. XXX, dass nicht wir auf dem Geiselstuhl Platz nehmen und in das Antlitz eines erbosten Spills blicken müssen. Neben der »Okular« EP, darf man sich am 05. Juni übrigens auf eine weitere Platte aus dem Hause Lourd Records freuen. Denn da erscheint in Form von »Fress.Orgie« ein weiterer Extended Play des Bonner Rappers.
 


 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here