Spieß umgedreht: Meek Mill zerlegt »Back To Back« // Video

Über drei Jahre sind vergangen, seit Meek Mill Drake auf Twitter vorwarf, seinen Part auf »R.I.C.O.« nicht selbst geschrieben zu haben. Die Differenzen von damals, die bekanntlich in einem Beef mit hitzigen Diss-Tracks von beiden Seiten endeten, sind heute beigelegt und es ist wieder Frieden eingekehrt. Mindestens ein Track wird jedoch in Erinnerung bleiben: »Back To Back« war Drakes zweiter und finaler Schuss in Richtung Meek und erreichte in diesem Jahr den Doppelplatin-Status.

Nun, da die beiden wieder cool miteinander sind, wollte es Meek sich nicht nehmen lassen, seine eigenen Verses auf den Beat zum Besten zu geben. Danach ist jedoch nicht genug, denn auch auf diversen weiteren Beats, die ihm in der Funkmaster-Flex-Radio-Session unter die Finger kommen, hat Robert Rihmeek Williams Freestyles parat und will am Ende gar nicht mehr aufhören. Lines gegen Drake sind aber erstmal Geschichte. Erst letzte Woche erschien Meeks neues Album »Championships« – inklusive eines brandneuen Drake-Features.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here