Ice Cube – That New Funkadelic // Track

Wenn an diesem Freitag »Everythang’s Corrupt« erscheint, werden die acht Jahre, in denen Ice Cube sich in musikalischer Funkstille übte, vorerst vorbei sein. Bereits vor einigen Wochen hat sich O’Shea Jackson lautstark mit »Arrest The President«, einem knochentrockenen G-Funk-Banger in bester »AmeriKKKa’s Most Wanted«-Manier inklusive offensiven Disses an das aktuelle US-Regierungsoberhaupt, lautstark und vor allem überraschend dope zurückgemeldet. Mit dem jüngst gedroppten »The New Funcadelic« macht Cubster nun final klar, dass sein mittlerweile zehntes Soloalbum eine lupenreine Ode an die gute, alte Westcoast-Zeit sein wird. Synthie-schwangere Drohnenbässe im George-Clinton-Stil, die obligatorische Gangsterflöte, klatschnasse Handclapping-Drums, die alles zwischen »Atomic Dog« und »Who I am (What’s My Name)« einzureißen vermögen, und ein Cube, der nichts als Liebe für die Hood und den Beat hat: »California love, California bud/Long as I got it, I don’t give a fuck«. Stimmt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here