Shutdown Berlin reloaded: Skepta kommt wieder ins Berghain // Live

Es war eine der epischsten Rapshows der letzten Jahre in Berlin: Skepta kam im April 2016 auf dem Zenit der »Konnichiwa«-Vorfreude wieder in die Hauptstadt. Und nicht irgendwohin, nein, das sagenumwobene Berghain sollte es werden. Zweieinhalb Jahre später ist der BBK-Head-Honcho eine globale Marke, sein Wort hat auch in den Staaten Gewicht. Davon zeugt nicht nur »Praise Da Lord«, der mit Abstand beste Track des aktuellen A$AP-Rocky-Albums, sondern auch aktuelle Zusammenarbeiten mit Xavier Wulf, Stefflon Don oder Wizkid. Ob und wann ein Nachfolger für »Konnichiwa« erscheinen soll, steht aktuell noch nicht fest. Die Anzeichen verdichten sich jedoch, dass es in absehbarer Zeit so weit sein dürfte. Ob mit altbekannten oder frisch releastem Material: Die Friedrichshainer Club-Institution wird Anfang Dezember in ihren Grundfesten erschüttert, wenn es wieder heißt: »Man’s never been in Berghain when it’s shutdown, eh?!« Tickets gibt’s ab sofort hier.

05.12. Berlin, Berghain

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here