Dazzle – Aufhängen // Video

In einer Welt, in der Nestlé afrikanische Bauern ausbeutet, und südostasiatische Kinderhände unter menschenunwürdigen Bedingungen Textilprodukte für Primark nähen, lässt es sich laut Dazzle nicht leben, wie er in seiner neuesten Single »Aufhängen« mit hektischem Silbengeratter auf klappernder Kuduro-Percussion unter Beweis stellt. Dazzles Verhältnis zum Kapitalismus ist – wie bei vielen von – kompliziert. Warum? Dazzle ist ein Paradoxon. »Ein sozialer Typ, der an sich selbst denkt«, rappt er, und weiter: »Ein Gandhi-Anhänger, der niemals für andere kämpft.« Während andere mit erhobenem Zeigefinger die Schuld an der Ausbeutung von Menschen der dritten Welt anderswo suchen, hat der Kreuzberger eine andere Lösung parat, um dieser Entwicklung entgegenzutreten: aufhängen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here