Skepta – Pure Water // Track

-

Im Streaming-Zeitalter bedeuten Single-Releases eigentlich gar nichts mehr, abgesehen davon, dass man gerade einen Track fertig hat. Zwei Jahre sind seit »Konnichiwa« vergangen – Optimisten würden also behaupten, dass Skepta bald Nachschub liefern könnte. »Pure Water« lässt diese Hoffnung zumindest kurz aufkeimen. Als roher Grime-Banger würde der Track auch 2018 problemlos auf einer Skepta-LP Platz finden, auch wenn der jüngst in Nigeria zum Stammeshäuptling ernannte MC seinen Sound über die vergangenen Jahre merklich geöffnet hat. Fest steht: nach dem BBK-Possecut »Athlete« ist »Pure Water« bereits die zweite musikalische Wortmeldung von Naomi Campbells besserer Hälfte binnen weniger Tage. Wir drücken die Daumen, dass da bald noch mehr kommt.

- Advertisement -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -