Sero – Erdbeeren // Video

-

Mit »One And Only« platzierte sich Sero im letzten Jahr genau in der Schnittstelle zwischen hemmungslosen Hedonismus-Rap und intelligent-subtiler Überheblichkeit – für einen Newcomer nicht unbedingt die herkömmliche Art, sich im Game etablieren zu wollen. Nun ist er ein bisschen back und läutet auf »Erdbeeren« die Sommersaison ein. Allerdings geht es hier nur oberflächlich um Obstkonsum, denn Sero hat offenbar festgestellt, dass Betten, Netflix-Accounts und eben Erdbeeren immer besser werden, wenn man sie teilt. Am Besten mit der Angetrauten deiner Wahl. Der spielerische Dream-Trap von Alexis Troy, der zuletzt durch seinen House-Beitrag »Sag mir, wenn du high bist« von Rin im letzten Jahr auffiel, untermalt die intime Atmosphäre. Und abgesehen von Allergikern: Gibt es eigentlich jemanden, der Erdbeeren nicht mag?

- Advertisement -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -