Roy Woods – Waking At Dawn // Review

roy-woods-cover

(OVO Sound / Warner)

Natürlich beginnt es mit Drake. Zu groß ist der Schatten, den der 6 God über Ontario und den Rest der Landkarte wirft. Dass Drizzy einen Haufen Nachwuchs in seinem Eulenhort schart, ist längst kein Geheimnis mehr. Ob Majid Jordan, Partynextdoor oder eben Roy Woods: Auf dem CN Tower thronend, agiert Drake mittlerweile auch als Ziehvater, der eine Handvoll vielversprechender OVO-Künstler ausbildet. Bisher bestand das Muster, nach dem das Label-Roster gerastert wurde, mehr aus Copy/Paste-Drakes denn aus Neuerfindungen des Rap-Rades. Zugegeben: Auch Roy Woods macht da keinen eklatanten Unterschied. Ein Jahr nach seiner »Exis«-EP legt der 20-Jährige nun ein Album nach – und es klingt nach ebenjenem Toronto-Sound, der einen ent­weder fingerschnipsend oder slow-dabbend zurücklässt und auch schon die anderen Alben der October-Boys prägte. Fehlte aber bei den übrigen Zöglingen ein wenig die Schlagkraft, puncht sich Woods gut durch die zehn Songs. Das Ontario-Original folgt dabei dem Prinz-Porno’schen Grundsatz: »Ich reduzier’ mich auf das Minimum« und konzentriert sich auf seine Kernkompetenz in der Verschmelzung von R’n’B und Rap. »Waking At Dawn« bleibt kurz­weilig und spannend, weil auf Lückenfüller verzichtet wurde. Und wo diesen Sommer aus allen Boxen die karibischen Hüftschwingschlager »One Dance« und »Controlla« dudeln, legt Woods mit »Gwan Big Up Urself« eine mindestens ebenbürtige Zumba-Mutter-Nummer nach. Die krallt sich mindestens so im Gehörgang fest wie »You Love It« und »Down Girl«. Wie bei seinem Kanada-Buddy The Weeknd, ist auch im Fall Woods die Liebe zu Michael Jackson nicht von der Hand zu weisen. Adelte so mancher Weeknd nach »Can’t Feel My Face« schon zum legitimen Nachfolger des King of Pop, darf sich Woods immerhin mit in die Schlange stellen. Noch beginnen Reviews über Roy Woods mit seinem Superstarmentor. Bei weiterem Output wie »Waking At Dawn« könnte Drake aber schon bald dem Rotstift zum Opfer fallen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here