RIN bringt den 2000er-Vibe back: »Vintage« // Video

Jay-Z-Sample und reflektierende Rad-Brillen: RINs neue Single »Vintage« wirft uns zurück in die Nullerjahre.

So langsam scheint die Maschinerie bei RIN wieder heiß zu laufen. Nachdem er sich im Duett mit Ufo361 kürzlich aus mehrwöchiger Abstinenz zurückgemeldet hatte, legt der Bietigheim-Bissinger nach und droppt mit »Vintage« die nächste Single. Und die scheint dem Duktus zu folgen, der im Deutschrap derzeit en vogue ist: Die Ästhetik der 2000er ins Jetzt zu übersetzen, cc reezy, cc Shindy. Heißt: Gesamplete Gassenhauer aus den Nullerjahren (in diesem Fall Jay-Zs Classic »Dirt Off Your Shoulder« von 2003), Tribal-Drip und überhaupt eine musikalische Rückorientierung and das letzte Jahrzehnt. Damit triggert RIN vermutlich eine ganze Generation an Mittzwanzigern, die durch »Vintage« in ihre Teenie-Jahre zurück katapultiert werden und vor ihrem inneren Auge grade mit Vodka-Bull an der Theke der Jugend-Disko stehen, während »Right Thurr« von Chingy aus den Speakern dröhnt. Egal ob konzipierter Hype oder nicht: Wir feiern das. Bleibt nur die Frage: »Oh Lord, wo soll das Ganze enden?!«

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here