Rich The Kid – Plug Walk // Video

Von einer zufälligen Zusammenkunft mit den Migos, die in einer mehrteiligen Mixtape-Reihe mündete, über ein Kendrick-Lamar-Feature bis hin zu – sofern man diversen Gerüchten Glauben schenkt – Kanye West und Frank Ocean als Featuregäste auf dem eigenen Debütalbum: läuft bei Rich The Kid. Bock auf die immergleichen Themen, die aus dem Leben in der Hood resultieren, hatte der gebürtige New Yorker irgendwann nicht mehr, weswegen er den thematischen Fokus auf das legte, was ihm als das Erstrebenswerteste im Leben erschien: Geld und Schmuck. Fake it ‚til you make it – Rich The Kid hat diesen Spruch zu seiner Lebensphilosophie gemacht. Das Konzept ist aufgegangen, jetzt hängt das reiche Bürschchen mit den Großen rum. Und, wie das Video zu »Plug Walk« zeigt, mit dem absurden Instagram-Phänomen Lil Mayo, ein Alien mit überdimensional großem Kopf, das Selfies mit Pop-Sternchen und Celebreties mit seinen knapp 1,5 Millionen Followern teilt. Als Hommage an die Erfolgsserie Breaking Bad finden sich Rich The Kid, Lil Mayo und zwei üppige Mädels in Calvins in einem Wüsten-Setting wieder, wo Plug Rich The Kid im Duo mit dem Insta-Alien das Methamphetamin aufkocht. Zum Glück muss er so einer Tätigkeit im echten Leben nicht mehr nachgehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here