Lil Jon feat. Offset & 2 Chainz – Alive // Video

Mal angenommen Lil Jon, Offset und 2 Chainz sitzen in einer gemütlichen Runde. Im Radio läuft zufällig John Mayers »Your Body Is A Wonderland«. Davon inspiriert springt Tity Boi auf: »Was, wenn wir ein Video machen, in dem wir ein Wunderland aus weiblichen Körpern zeigen?«. »Super Idee!«, meint der Triplet-Flow-König von den Migos. »Wir brauchen weniger Romantik und mehr Lean«,fügt er hinzu. »Yeah! Und das Ganze im GTA-Videogame-Look«, gibt Lil Jon seine Begeisterung kund. Mit den Worten »Say no more, fam« besiegelt ein unbekannter Filmemacher den Coup. In etwa so könnte die Idee zu dem »Alive«-Video zustande gekommen sein.

Durch eine virtuelle Welt aus Villen, Autos, Geld und besagten Landschaften aus Frauenkörpern fällt das Trio Infernale in Form von Knetfiguren von einer Party zur nächsten. In dieser Welt ist alles plastisch und nichts – nicht einmal die Protagonisten – behalten ihre Form. Schade, dass der Sound zu dem futuristischen Video mit Benny-Benassi-Gedächtnis-Synth eher an Vodka-Energy-Mischen vor Großraumdiskotheken erinnert. »Ich wollte einen energetischen Song aufnehmen. Die meisten HipHop-Songs heutzutage haben kaum Energie«, erklärt er dem XXL Mag. Und vielleicht muss das Rad auch nicht immer neu erfunden werden, um auf der Tanzfläche rollen zu können.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here