Lance Butters auf »Blaow«-Tour

lance_butters_4
 
»Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz«: Einen Satz, den man von Lance Butters so vermutlich niemals hören wird. Alles, was der Mann mit der Ironman-Maske tut, sieht nicht nur von oben, unten und schräg links aus wie Arroganz – Lance Butters sitzt auf dem Thron der Selbstglorifizierung. Damit das jeder mitbekommt, macht es am 08. März »BLAOW«. Denn Lance ist zurück, Bitches!
 
Der einstige VBT-Teilnehmer setzt mit seinem Debütalbum ein klares Statement gegen pseudo-intellektuellen Befindlichkeitsrap und weichgespülte Weltverbesser-Lyrik. Lieber liefert er auf 13 Tracks raw shit in Reinform. Produziert wurde die LP von Bennett On und Ahzumjot, mit dem sich Lance kürzlich beim Studiobesuch scherzhaft von seiner sanften Seite zeigte. Der Name ist Programm: Lance hat niemandem etwas zu beweisen, denn er gefällt sich selbst am besten. Und wenn’s dir nicht passt, »Deal With It«. Oder zieh dir sein astreines Gespitte diesen Herbst live rein! Lance geht mit seinem ersten Langspieler ab Oktober auf »Blaow«-Tour. Die Dates findet ihr unten, Tickets gibt’s ab Donnerstag Mittag u.a. hier.
 
07.10. – Bremen, Tower
08.10. – Münster, Skaters Palace Cafe
09.10. – Köln, Underground
10.10. – Frankfurt am Main, Zoom
11.10. – Leipzig, Täubchenthal
13.10. – Berlin, Bi Nuu
14.10. – Hamburg, Knust
15.10. – Hannover, Musikzentrum
16.10. – Mönchengladbach, Klopinghaus
17.10. – Osnabrück, Kleine Freiheit
18.10. – Dortmund, FZW Club
20.10. – München, Strom
21.10. – Stuttgart, Schräglage
22.10. – Weinheim, Cafe Central
23.10. – Koblenz, Circus Maximus
24.10. – Saarbrücken, Garage Klub
29.10. – Wien, B72
30.10. – Graz, PPC
 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here