»Aua, Oh Oh« – Gringo und KitschKrieg legen nächsten Hit nach // Track

»Mein Name? Gustav, Richard, Ida, Nordpol, Gustav, Otto« – »Aua, Oh Oh« ist die dritte Single aus dem kommenden KitschKrieg-Album.

Die Erfolgsliaison KitschKrieg und Gringo geht in die zweite Runde. Sechs Monate nach der Überhymne »Standard« setzt die Neuköllner Grinsebacke den kleinen Re-Run-Gag aus kantigem Straßenrap und karibischen Vibes fort, der mit »Knöcheltief« vor zwei Jahren seinen Anfang nahm. Natürlich nimmt man da Bezug zu seiner fast legendären Einstiegszeile: »Aua, oh-oh/Gringo ist sauer«. Überraschend an »Aua, Oh Oh, Gringo ist sauer« ist allerdings das Instrumental. Anstelle von gewohntem KitschKrieg-Sound aus sumpfigen Subbässen und kitzelnden Synthies kommt das musikalische Fundament mit einem brachialen Piano und trockenen Boombap-Drums daher. Als mittlerweile dritte Single lässt der Song die Spekulation um die musikalische Ausrichtung des ersten KitschKrieg-Albums wieder weitaus geöffneter.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here