Jay Rock – ES Tales // Video

Klar, die Konkurrenz zwischen den TDE-Überegos Kendrick Lamar, Schoolboy Q und Ab-Soul ist stark. Dass Jay Rock – viertes Mitglied der »Black Hippy«-Supergroup und nach Lamar ältestes Top Dawn-Mitglied im aktuellen Roster – aber weit mehr als bloßes Überbleibsel aus vergangenen Zeiten ist, wurde der Zuhörerschaft auf Rocks letztem Album »Redemption« wieder überzeugend in Erinnerung gerufen. »Redemption« ist vollgepackt mit ausgefleischtem Storyteller-Rap: Jay Rocks Berichte aus den Projects sind ungerührt, gefühllos, unbarmherzig und gerade wegen dieser Nüchternheit ein wichtiger Beitrag im sonst oft überglorifizierenden Rap-Kanon 2018.

Love 4 Da Game

Was Rock zu vollem Effekt textlich an Interpretations- und Diskussionsspielraum ausspart, kompensiert er aber mit einem neuen Video zu »ES Tales«, der bereits fünften Single-Auskopplung aus »Redemption«. Das Video lässt uns zusehen, wie sich Rocks Hood-Umgebung Stück für Stück in eine Videospiel-Landschaft verwandelt, Bevölkerung inklusive. Das lässt sich als Kommentar zur Normalität der prekären Umstände in jeher benachteiligten Gegenden wie Jay Rocks Heimatort Watts, Los Angeles deuten. Stilisiert oder kritisiert wird die Lage aber nicht. Für Jay Rock ist eben sogar das Game nicht mehr als ein Game.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here