International (W)Rap-Up: Vom Dirty South, über New York bis ins UK // Listen

-

Deutschrap schön und gut, aber der Blick über den Tellerrand darf nicht fehlen. Wir haben einige unserer Favourites der letzten Wochen aus der internationalen Rapszene herausgesucht und geben euch einen Überblick im International (W)Rap-Up.

21 Savage x Metro Boomin – Savage Mode II

21 Savage und Metro Boomin haben den Nachfolger ihres Mixtapes »Savage Mode« vorgelegt und präsentieren Dirty South im frischen Gewand. SM II geht aufs Ganze und spart nicht an Details, aufwändiger Inszenierung und vielfältigen Gaststars, um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen und sich als eine der besten US-Kollabos des Jahres zu bewerben. Angefangen mit dem Pix & Pixel-Cover, über Erzählstränge und Interludes, die von Morgan Freeman vorgetragen werden, bis zu Features von Drake, Young Nudy und Young Thug macht »Savage Mode II« vieles richtig. Mittlerweile ist, so wie es sich für den dreckigen Süden gehört, auch noch eine chopped & screwed-Version des Albums veröffentlicht worden. Dreckiger wird es nicht.

A$AP Ferg – Floor Seats II

Apropos Nachfolger. Auch A$AP Ferg hat mit »Floor Seats II« die Fortsetzung eines erfolgreichen Mixtapes veröffentlicht, das es in sich hat. Gespickt mit hochkarätigen Features, von denen Rocklegende Marilyn Manson direkt den Opener übernehmen darf, bietet das Tape zehn unterhaltsame Anspielstationen mit Parts von Tyga, Lil Wayne, Nicki Minaj und Puff Daddy. Nachdem es zuletzt einigen Ärger und Irritationen um Fergs Mitgliedschaft im A$AP Mob gegeben hatte, ist neue Musik die richtige Antwort auf diesen Gossip.

Cakes Da Killa x Proper Villains – Don Dada

Cakes Da Killa hat mit Produzent Proper Villains einen Track gebastelt, der jegliche Herbstmelancholie direkt verscheucht und ein Throwback-Gefühl direkt in den Sommer möglich macht. HipHouse ist das Genre, das Cakes Da Killa für sich geclaimt hat und ehrlicherweise wünschen wir uns nicht nur wärmere Zeiten, sondern vor allen jene zurück, in denen man unbeschwert auf vollen Floors zu solchen Tunes tanzen konnte.

- Advertisement -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisement -