Haftbefehl und Xatar sind Coup und kündigen gemeinsames Album »Der Holland Job« an // News

Haftbefehl-Xatar

Viel wurde gemunkelt seit ihrem mysteriösen Verschwinden – nun beenden Haftbefehl und Xatar ihr Versteckspiel. Dass der urplötzliche Abgang aus der Late-Night-Show von Enissa Amani eine abgekartete Sache war, hatte ein Großteil der Fans bereits vermutet. Jetzt ist die Katze auch ganz offiziell aus dem Sack: Baba Haft und AON-Mastermind Xatar sind gemeinsam Coup und nennen ihr Kollabo-Album »Der Holland Job«. An den Reglern zeigt sich Deutschlands neues Producer-Dreamteam federführend: Bazzazian und Farhot produzieren gemeinsam, wie auch schon zuletzt bei Samy und Andi.

Auf dem vorab veröffentlichten Cover liest man die GPS-Koordinaten einer in einer holländischen Hafenstadt gelegenen Adresse: Noordsingel 77, 3035 EL Rotterdam. Inwiefern diese im Film zum Album eine Rolle spielen wird, bleibt vorerst offen. Fest steht: Der Streifen soll sich um einen Kunstraub in den Niederlanden drehen, Realität und Fiktion vermischen und dem gemeinsamen Projekt einen Blockbuster-Rahmen geben. Erscheinen wird »Der Holland Job« am 29. Juli über Four Music.

Coup-DerHollandjob-Vorab-Cover

Bei der Tracklist orientiert man sich an der Filmografie von Carlo Pedersoli und Mario Girotti, besser bekannt Bud Spencer und Terence Hill:

1. Die Troublemaker (Intro)
2. Zwei bärenstärke Typen
3. Hügel der blutigen Stiefel
4. Zwei sind nicht zu bremsen
5. Vier Fäuste für ein Halleluja
6. Zwei wie Pech und Schwefel
7. Vier Fäuste gegen Rio
8. Zwei außer Rand und Band
9. Das Krokodil und sein Nilpferd
10. Zwei Asse trumpfen auf
11. Freibeuter der Meere
12. Der kleine und der müde Joe
13. Zwei vom Affen gebissen

UPDATE: Jetzt gibt es auch einen ersten Videoteaser zum Album.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here