Krawanesia x Galv x Tupamaro – Stadt in Gold // JUICE Premiere

Samuel Antonius und Holzkrawatte, zusammen auch unterwegs als Duo Krawanesia, sind eine fruchtbare Symbiose. Auf der einen Seite vollbringen sie multi-instrumentalistische Balanceakte auf Genre-Grenzen zwischen HipHop, Funk und Soul mit organischen Keyboards, futuristischem Synthie-Gezeter und voluminösen Bassläufen. Die andere Seite wird mit geschmackvollem Sampling-Kunsthandwerk verziert, immer auf der Suche nach dem perfekten Loop in Inspirationsquellen wie James Brown, Soulquarians oder Pete Rock. Letztlicht ist die stilistische Richtung ihres Debütalbums »Campur« dem Ingolstädter Producer-Team so egal, wie das Wetter: Hauptsache, es groovt. Eine Philosophie, die sie mit ihrem Featuregast Galv teilen. Denn obwohl der selbsternannte PussyWeedWarrior aus Rottweil stammt und Tupamaro aus Offenburg, trifft man sich zum Musizieren eh in der »Stadt in Gold«. Ein Sinnbild für die Eleganz dieser Fusion aus repitetiven Hochgeschwindkeitsflows, wortverspielter Straßenphilosophie und einem dickflüssigen Arpeggio-Arrangement, das sich dickflüssig zu einem auditiven Edelmetall durch die Membrane schlängelt. Nennt es ruhig Edel-Metal-Rap. Ein Song von einem anderen Stern? Vielleicht. Eine JUICE Premiere? Auf sicher.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here