Freitagsbombe: Releases von Xatar, Crack Ignaz, Rapkreation u.v.m. // Listen

-

Dissy – Angst

Was für Genregrenzen? Dissy zeigt mit der zweiten Single von der B-Seite des »Bugtapes«, dass er Rap längst weitergedacht hat. Das klingt neu, erfrischend und macht sehr viel Lust auf das Release des Albums.

Tightill – Papa

Auf dem Album »Infinity« hat er bereits einen Song an seine Mutter geschrieben, jetzt würdigt Tightill seinen verstorbenen Vater mit einem Song. Feelings konnte der Bremer Rapper schon immer auf ganz besondere Weise rüberbringen und das gelingt ihm auch hier.

YUNG KAFA & KÜCÜK EFENDI, NOAH – APHRODITE

Wenn YKKE und Noah über Aphrodite rappen, dann fährt die griechische Göttin der Liebe selbstverständlich im Lamborghini vor.

Crack Ignaz – Lazy

Auch nach dem Release des tiefgehenden Albums »Sturm und Drang« gibt es neuen Tunes von österreichischen G. Lazy erinnert wieder mehr an die Marmeladé-Ära und kommt locker daher.

- Advertisement -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -