Freitagsbombe: Neue Musik von u.a. SSIO, OG Keemo, Argonautiks und den 102 Boyz // Liste

Freitag = Releaseflut. Wir haben wieder die beste neue Musik kuratiert, u.a. auch mit Max Herre, KeKe und Raf Camora.

SSIO – Testo E // Video

Wer sich schonmal gefragt hat, wie SSIO seine Muskeln in Schuss hält, der wird im neuen Track »Testo E« Antworten finden. Nebenwirkungen bestehen im einsetzenden Haarausfall, aber solange er noch in männlicher Pose auf einem Bären durch die Gegend reiten kann, scheint das SSIO ziemlich egal zu sein. Die eigene Erhabenheit in Punchlines umzuwandeln, ist sowas wie die Grundlage von SSIOs künstlerischem Output. So wie es ausschaut wird daran auch das kommende Album »Messios« nichts ändern.

Max Herre feat. Megaloh, Dirk von Lotzow, Fatoni, Sugar MMFK – Dunkles Kapitel // Stream

Eine unerwartete Mischung von Featuregästen hat Max Herre für seinen Track »Dunkles Kapitel« versammelt. Megaloh, Sugar MMFK, Fatoni und Dirk von Lotzwow blicken dabei auf die dunklen Kapitel der deutschen Vergangenheit und ziehen einen Vergleich zur heutigen politischen Lage. Der ernste Text mahnt dazu, aktuelle Warnzeichen ernst zu nehmen und unterlegt diesen Anspruch mit düsterem Trap, der zwischendrin von Gitarrenklängen unterbrochen wird, auf denen Dirk von Lotzow singt. Trotz unterschiedlicher Ansätze, schaffen die Beteiligten hier eine beeindruckende Zusammenarbeit.

OG Keemo – Zinnmann // Video

Keemos dritte Single aus dem kommenden Debüt »Geist« widmet sich den eigenen Abgründen und seiner abgestumpften Gefühlswelt. Dabei schont er im Text weder sich noch seine Mitmenschen und inszeniert sich selbst als Zinnmann ohne Herz. Keemos Worte schwanken einmal mehr zwischen intimen Einblicken in seine Gedankenwelt und der bedrohlichen Attitüde, die er auch im Video umsetzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here