Freitagsbombe: Neue Musik von Raf Camora, Veysel, Rhymin Simon uvm. // Liste

-

Caramelo – Wadehadedudeda *Eurovision* // Video

Caramelos neuer Track bietet mehr Freestyle als zielstrebig durchdachte Reimpattern, lebt aber eh mehr vom Vibe als von einer punktgenauen Performance. Mit »Wadehadedudeda« liefert der Sumpfjunge aus Rheda-Wiedenbrück eine Art Screwed Version von Stefan Raabs Hit, mit dem er im Jahr 2000 beim Eurovision Songcontest aufgetreten ist. Das Ganze ist allerdings mit deutlich mehr Coolness und Drogenreferenzen gespickt als es Stefan Raab jemals im Fernsehen hätte zeigen können. Sumpfjungs finden daher im Internet statt und ein neues Release ist für den 31. Januar angekündigt.

Big Toe aka Fatal – Kochen // Video

Big Toe hat die »Küche voll mit Bändern« – denn es geht halt immer noch um Tapes, Mane! Das Hutmacher-Entertainment-Oberhaupt balled in Tokyo, liefert aber weiterhin einen Trademark-Sound, der sich an der ursprünglichen Härte der OG-Memphis-Releases orientiert und doch dank der Produktion von HME-Beat-Chefkoch Al Majeed einen ganz eigenen Film fährt. Schmeckt!

Savvy MotB – Rauchschwaden // Video

Neues aus der Berliner Talentschmiede: Savvy, könnte Auskennern schon von einigen Kollabos mit der BHZ-Crew bekannt sein, releast zusammen mit MotB, seines Zeichens eben BHZ-Producer und -Mitglied, das »Kleinwagen«-Tape. Im Kofferraum findet man fünf Tracks, die modernen Boombap und Lyrics bieten, in denen Friedrichshainer Prollerei genauso ihren Platz findet wie schonungslose Selbstreflektion. Sollte man nicht verpassen.

Veysel – Nur ein Dieb // Video

Veysel aka Robin Hood ist nur »Nur ein Dieb«. Die Jugglerz sorgen für den musikalischen Fluchtweg, Veysel wirft sich tief ins Autotune, singt eine absolute Ohrwurm-Hook ein und geewährt den Amcas in seinen Parts Einblicke in sein Seelenleben, nur um sie zeitgleich dank guter Technik mit Auge für die Moderne im Staub stehen zu lassen. Dope. Freispruch, Herr Richter!

ThemaTakt – Jahresrückblick // Podcast

Es wird über HipHop gesprochen jetzt. Thematakt hat Ende Dezember zum großen Jahresrückblick-Podcast eingeladen. Neben Naima Limdighri (Freie Journalistin, u.a. splash! Mag, All Good und JUICE) und Zina Luckow (DJ und Journalistin, u.a. für rap.de und All Good) war auch unser Redakteur Fionn Birr zu Gast bei Host Tobias Wilinksi. Dabei sollte explizit über Künstlerinnen gesprochen werden, die auf Instagram weniger als 40.000 Follower aufweisen – freut euch also auf jede Menge Geheimtipps. Außerdem wurden folgende Fragen debattiert: Wie viel Musik muss man als Musikjournalistin eigentlich hören? Braucht’s heutzutage noch Rezensionen? Wie entdecken wir Musik eigentlich? Schenkt der Sache doch mal euer Ohr.

- Advertisement -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisement -