Freitagsbombe: Neue Musik von Raf Camora, Veysel, Rhymin Simon uvm. // Liste

-

Neues Jahr, neue Musik: In der Freitagsbombe fassen wir mal wieder den Release-Freitag zusammen. Dabei sind auch Untergrund-Tipps wie die »Kleinwagen«-EP von Savvy und MotB, ein neues Schwesta-Ewa-Video sowie u.a. neue Musik von Moses Pelham und Miami Yacine.

Estikay feat. Sido – Fake // Video

Für seinen neuen Track »Fake« hat sich Estikay ein Feature von Sido gesichert. Zusammen behandeln die beiden eines der ältesten und gleichzeitig aktuellsten Themen, die Rap zu bieten hat: Realness, beziehungsweise Fakeness, die von Fake-Lines, über Fake-Images, bis zu Fake-Klicks reicht. Estikay und Sido spielen in ihren Parts mit diesen Bedeutungen und lassen auf clevere Weise offen, welche Lines der Wahrheit entsprechen. »Alles was ich sage habe ich erlebt/Hater würden sagen: Das ist Fake«. Estikays Album »Blueberry Boyz« erscheint am 17. Januar.

Raf Camora – Zenit RR // Stream

Raf Camora hat nach seinem eigentlich letzten Release »Zenit« nun doch noch einmal nachgelegt und eine Re-Edition des Albums veröffentlicht. Darauf finden sich insgesamt 28 Tracks, inklusive Bonustracks und etlicher Features von Bonez MC, über Bausa bis zu Ufo361, die den Fans noch einmal einen zusätzlichen Anreiz bieten, das letzte Stück aus Rafs Diskographie anzuhören. Extraperlen für die echten Fans.

Schwesta Ewa – Bang Bang // Video

Schwesta Ewa legt mit ihrer nächste Single nach und lässt es aus 9-Milimeter-Waffen knallen. Die zuckersüße Produktion, die sich mit Ewas Autotune mischt, darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass es textlich trotzdem rough bleibt und Ewa sich das holen will, was ihr zusteht. Da wird auch keine Halt vor Waffengewalt gemacht und auf der Straße hört man wieder nur »Bang Bang«.

Elias – Benzo // Video

Auge auf Elias. Die Beats sind modern, die Skills des jungen Newcomers stehen denen der alten Schule in Sachen Skills allerdings in nichts nach und sind für Elias’ unverkennbaren Stil verantwortlich. Stilvoll sind auch die Objekte mit denen sich Elias im neuen Video zu »Benzo« umgibt, das nicht auf Drogen, sondern auf einen schwarz-glänzenden Wagen der Marke Mercedes Benz Bezug nimmt. Kurzweilig, talentiert, unterhaltend.

Antilopen Gang – Der Ruf ist ruiniert // Video

Das Albumrelease von »Abbruch, Abbruch« steht kurz bevor und die Antilopen Gang macht mit der neuen Single »Der Ruf ist ruiniert« weiter Lust auf die LP. Der Track reflektiert einmal mehr das Standing der Band zwischen Nummer-Eins-Alben, linker Haltung, Anbiederung und der gleichzeitiger Ablehnung von Konsens-Rap. Das große Fazit: Der Ruf ist ruiniert. Und dann ist eh alles zu spät, warum also nicht einfach weiter machen. »Abbruch, Abbruch« erscheint am 24. Januar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here