Chefket – Scheinwerferlicht // Video + Stream

»Es ist nicht so schwer, Leute zum Springen zu bringen. Aber bring mal jemandem zum Weinen.« – im Interview unserer kommenden Ausgabe hat sich Chefket bereits seine Goals für das aktuelle Album zurechtgelegt: (Genre-)Grenzen überschreiten, Menschen berühren, sich als Künstler definieren. Mit dem am Freitag erschienenem Album »Alles Liebe (Nach dem Ende des Kampfes)« dürfte der 37-jährigen Wahlberliner diesem Zeil erheblich nahegekommen sein, speist sich die dritte LP doch musikalisch aus neosouligem Trap-Entwurf und jenem organischen Sample-Sound, der auch »Nachtmensch« zu Teilen schon innewohnte.

Nach dem hymnischen »Sowieso« demonstriert die minimalistische Single »Scheinwerferlicht« – Chefket singt, nur in rudimentärer Klavierbegleitung –  schier exemplarisch das musikalische Facettenreichtum eines spannendsten Rapper des Landes.

Ein ausführliches Feature mit und über Chefket findet ihr in der kommenden Ausgabe. JUICE #188 ist ab sofort versandkostenfrei aus dem Shop vorbestellbar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here