Nach Nazi-Demo: Casper und Marteria spielen ein Free-Konzert in Chemnitz // News

Die Bilder aus Chemnitz, die seit einigen Tagen durch die Medien schwirren, sind erschreckend. Ein wütender Mob schiebt sich Naziparolen skandierend durch die Innenstadt und greift wahllos Menschen vermeintlich nicht-deutscher Herkunft an. Das zeigt: Deutschland hat verdammt nochmal immer noch ein großes Problem mit Rechtsextremismus. Das belegen allerlei Statistiken. Umso wichtiger ist es daher, dass Menschen mit Reichweite ihre Stimme gegen diese unsägliche Entwicklung erheben, die schlichtweg nicht wegzudiskutieren ist und 2018 droht, in der Mitte der Gesellschaft anzukommen – siehe AfD. Unsere aktuellen Titelhelden Casper und Marteria ergreifen die Initiative: Kommenden Montag spielt das Champion-Tag-Team ein Konzert am Karl-Marx-Kopf in der Chemnitzer Innenstadt. Der Eintritt ist frei. Wer also in der Nähe wohnt und Zeit hat: Hinkommen!

UPDATE: Trettmann und K.I.Z. werden Cas & Marten in Chemnitz unterstützen.

UPDATE 2: Unter dem Motto »Wir sind mehr« haben sich auf Initiative von Kraftklub auch noch Nura, Die Toten Hosen, Feine Sahne Fischfilet und Kraftklub selbst zu den bisherigen Künstlern gesellt, um in der Chemnitzer Innenstadt ein Zeichen gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here