Black Thought – Rest in Power // Video

Am 30. Juli feiert die Doku-Reihe »Rest in Power: The Trayvon Martin Story« über Trayvon Martin, der als unbewaffneter Teenager afroamerikanischer Herkunft 2012 von einem später freigesprochenen Nachbarschaftswächter erschossen wurde und daraufhin als Symbolfigur für strukturellen Rassismus innerhalb der USA traurige Berühmtheit erlangte. In der Folge seines Todes entfachte eine Diskussion über sogenanntes »racial profiling«, der Täterprofilerstellung anhand ethnischer Merkmale. Ein Ergebnis, das bis heute nachhallt und u.a. Intitalzündung der #BlackLivesMatter-Bewegung wurde.

Black Lives Matter

Basierend auf zwei erschienenen Büchern hat nun Jay-Z eine sechsteilige Dokumentation realisiert, wie schon vor einigen Monaten bekannt gegeben wurde. Auch ein Trailer wurde bereits releast. Der Ausstrahlungstermin für Deutschland steht bislang nicht fest.

Für den Soundtrack hat man Niemand geringeren als Black Thought gewinnen können, der ja kürzlich erst mit 9th Wonder und einer unterschätzen Solo-EP »Streams Of Thought Vol.1 « in neuer/alter musikalischer Brillanz erstrahlte. Mit seiner eindringlichen Power-Delivery fässt der Roots-Frontmann auf dem nun gedroppten »Rest in Powe« die Geschehnisse über einem ergriffenen Akustik-Arrangement zusammen und lässt u.a. auch die Eltern des verstorbenen Trayvon Martin zu Wort kommen. Ein politisches, emotionales und wichtiges Signal, nicht nur an die HipHop-Welt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here