»Zwei der Besten, die es je taten«: Savas & Sido beim splash! 21 // Video

Ich weiß noch, wie das alles begann, Dicka: Ja, tatsächlich muss man kein HipHop-Greis sein, um sich an den Anfang des Projekts »Royal Bunker« zurückzuerinnern. Am ersten Juliwochenende 2017 spielte zunächst Kool Savas am Samstagabend eine Soloshow auf der splash!-Hauptbühne. Im Anschluss verschwand der King of Rap jedoch mitnichten – nein, ganz im Gegenteil: Am Sonntagabend tauchte er erneut auf der Main Stage auf. Dieses Mal als Special Guest von Sido und mit der Ankündigung des Kollaboprojekts »Royal Bunker« im Gepäck. Doch während man damals nur den Titeltrack als Vorabsingle präsentierte, schloss sich dieses Jahr der Kreis: Anderthalb Stunden geballte Rap-Power von zwei der prägendsten MCs, die Deutschrap je hatte – ein gebührender Ausklang des ersten Festivalabends in Ferropolis.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here