Shiml – Signal // Video

Signing im Gründungsjahr, zwei Soloalben und Auftritte auf den Labelsamplern »Chronik 1« und »Chronik 2«: Shimls fette Jahre im Rap-Game waren immer eng mit Selfmade Records verbunden. Wer Selfmade kannte, wusste auch, wer Shiml war. Groß wurde Shiml auf dem Düsseldorfer Label mit konventionellem Battle-Rap, der sich stellenweise auch an tiefergehender Bildsprache versuchte. Das hat der Bremer mittlerweile aufgegeben und konzentriert sich auch in seiner zweiten Single 2018 auf In-your-face-Delivery und nach fast acht Jahren Pause auf die Selbstbehauptung im Battle-Game. Für den 27. Juli ist das Release seines neuen Albums »Agora« angekündigt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here