Vic Mensa – 16 Shots (Jimmy Kimmel Live) // Video

vic-mensa-kimmel

So kurz vor der US-Wahl versucht die Rapszene noch die letzten Wähler zu mobilisieren. Während Chance The Rapper mit kostenlosen Konzerten Fans zur Wahlurne begleitet, schiebt sein SAVEMONEY-Kollege Vic Mensa zum letzten Mal im Fernsehen Welle. In seinem Track »16 Shots« aus der ohnehin sehr politischen EP »There’s A Lot Going On« geht es eigentlich um den Tod von Laquan McDonald und Polizeigewalt. Doch bei seiner gestrigen Performance bei »Jimmy Kimmel Live« ging Mensa noch weiter: Am Ende des Tracks unterbrach er die Musik, um zur Wahl »gegen Hass« und somit gegen Donald Trump aufzurufen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here