Princess Nokia – Brujas // Video

princess-nokia

Geht es um Frauenpower, das Aufbrechen von Geschlechterrollen und den Boxkampf gegen Rassismus, ist Princess Nokia wohl eher Queen denn Prinzessin. Mit »Tomboy« schlug sie gegen geschlechterspezifische Denkweisen und ballerte sogleich einen Clubhit raus, zu dem man kleine Brüste und dicke Bäuche wackeln lässt – und zwar mit gutem Gewissen und Selbstbewusstsein. Mit dem Mixtape »1992« schrieb die Bronx-Based Ghetto Witch ihr Manifest nieder und holte zu einem dominanten, aber stylischen Hieb gegen Sexismus und Intoleranz aus. »Brujas«, ganz eindeutig eines der Highlights ihres Mixtapes, zeigt die Schichten ihrer Afro-Latina-Wurzeln und zelebriert die Magie rund um die Frauen der Santería- und Yoruba-Religionen. Auch visuell wird man schnell von den tanzenden Schönheiten im Wald gepackt. Eine stolze Hommage an Kultur, Frauenpower und mystische Kräfte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here