Uncle Murda feat. 50 Cent, 6ix9ine & Casanova – Get The Strap // Video

Wer hätte gedacht, dass es ein überdrehter Hood-Spaßvogel mit eklatantem Schreihals-Flow und einer Haartracht, die an Papageien-Gefieder erinnert, quasi im Alleingang schafft, New Yorker Rap so relevant wie schon lange nicht mehr? Auch wenn 6ix9ine sich derzeit in einem Gerichtsprozess mit einer möglichen Strafe von ein- bis dreijähriger Haft (inklusive einer polizeilichen Registrierung als Sexualstraftäter) konfrontiert sieht, könnte es kaum besser laufen für Daniel Hernandez. Noch im Februar erschien sein umstrittenes Debüt-Release »Day69«, das in den USA mit Gold-Auszeichnung verifiziert wurde und auch hierzulande scheinen die Vorwürfe, Hernandez habe 2015 sexuelle Handlungen an einer Minderjährigen vollzogen und diese als Video im Internet veröffentlicht, seiner Popularität nicht entgegenzuspielen.

Das sah bei Uncle Murda schon mal ganz ähnlich aus, dessen kleiner Hype allerdings nie über die Stadtgrenzen des Rotten Apple hinausging. Für den Tune »Get The Strap« hat sich der 39-Jährige allerdings eine exklusive Mischung als Starthilfe zusammengestellt. Denn neben Tekashi, springt auch (Noch-)Jungspund Casanova (jüngst mit DJ-Premier-Beat geadelt) über die klassische NYC-Hymne. Die größte Überraschung auf dem lupenreinen Streetbanger ist allerdings 50 Cent, der hier trotz seiner 43 Jahre so rotzfrech und angriffslustig flowt, als wäre »Wanksta« erst gestern erschienen. New York in the building!

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here