»Praise The Lord«: Skepta und A$AP Rocky reißen das Sydney Opera House ab // Video

-

»I take what’s mine and take some more«: Grime-Heilsbringer und BBK-Gründer Skepta hat endlich sein Haq im Rap-Game, auch wenn zwischen seinem Debüt »Greatest Hits« und dem Rocky-Cosign in diesem Jahr über ein Jahrzehnt liegen. Da ist es schon fast rührselig, dass dem Londoner vergangene Woche die Ehre zuteil wurde, als erster Grime-Künstler überhaupt Konzerthalle des Sydney Opera House zu füllen. Als wäre das nicht Grund genug, seine Debütshow im Weltkulturerbe ausgiebig zu zelebrieren, sind er und Bro A$AP Rocky mit »Praise The Lord (Da Shine)« in Down Under auch noch Platin gegangen – also hat der Energy-Crew-Gott kurzerhand einfach Rakim Mayers für eine Performance der Kollabo als Überraschung auf die Bühne geholt. Das Ergebnis ist, wie erwartet in der Kombination, pretty fire. Gänsehaut!

- Advertisement -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisement -