»Praise The Lord«: Skepta und A$AP Rocky reißen das Sydney Opera House ab // Video

»I take what’s mine and take some more«: Grime-Heilsbringer und BBK-Gründer Skepta hat endlich sein Haq im Rap-Game, auch wenn zwischen seinem Debüt »Greatest Hits« und dem Rocky-Cosign in diesem Jahr über ein Jahrzehnt liegen. Da ist es schon fast rührselig, dass dem Londoner vergangene Woche die Ehre zuteil wurde, als erster Grime-Künstler überhaupt Konzerthalle des Sydney Opera House zu füllen. Als wäre das nicht Grund genug, seine Debütshow im Weltkulturerbe ausgiebig zu zelebrieren, sind er und Bro A$AP Rocky mit »Praise The Lord (Da Shine)« in Down Under auch noch Platin gegangen – also hat der Energy-Crew-Gott kurzerhand einfach Rakim Mayers für eine Performance der Kollabo als Überraschung auf die Bühne geholt. Das Ergebnis ist, wie erwartet in der Kombination, pretty fire. Gänsehaut!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here