Rick Ross feat. Kodak Black & T-Pain – Florida Boy // Video


Auf »Floriday Boy« holt sich Rick Ross die Florida-Locals T-Pain und Kodak Black zum Joyride in sein Cadillac-Cabrio. Zusammen lebt die Entourage ihre Auffassung des »Best Life«. Egal ob im Club oder auf der Straße: überall scheint die Sonne des Sunshine State treuer Weggefährte der Party-Animals zu sein. Hochgepitchte Soul-Vocal-Runs lassen den Disco-Banger an Spannkraft nicht verlieren. Bei der mehrstimmigen Hook des Autotune-Königs T-Pain fragt man sich, ob die Stimmkorrektur wirklich einen Zustand der Entmenschlichung hörbar macht. Kann sie doch auch Werkzeug zur Herstellung utopisch wohlklingender Vokal-Tsunamis sein. Wohl noch vor seiner Inhaftierung wegen Waffendiebstahl, Verstoßen gegen das Betäubungsmittelgesetz und Vernachlässigung seiner elterlichen Aufsichtspflicht steuert Kodak Black einen Vers über seine unzerstörbare Kredibilität bei. Lasst die Sonne rein!