Ready für ultimativen Live-Abriss? BHZ gehen auf Tour // Live

»Langsam fühlen sie dieses Movement, langsam hören sie zu«: Seit mittlerweile gut drei Jahren liefert BHZ stabilen und frischen Output, sei es über Soundcloud, den hauseigenen YouTube-Kanal oder den Streamingdienst deines Vertrauens. In Zwanzigachtzehn, die Vorzeichen verdichten sich, werden MotB, Samy, Monk, Big Pat, Longus Mongus, Ion Miles und Dead Dawg für ihren Hustle belohnt. Anfang des Jahres droppten Monk und Big Pat EPs, die in so manchem Jahresrückblick auftauchen müssten. Ganz zu schweigen davon, dass sie fast schon beiläufig ihr Debütalbum »2826« angekündigt haben. Mit der 102 Boyz-Kollabo »Bier« im Schlepptau, der wahrscheinlich asozialsten Hymne des Jahres, rissen die Schöneberger Jungs vor wenigen Wochen beim splash! ab: BHZ ist gekommen, um zu bleiben.

In der Hauptstadt ist es längst ein offenes Geheimnis, das BHZ über das Potenzial verfügt, Konzerthallen zu füllen, um sie anschließend in Schutt und Asche zu legen. Jüngstes Beispiel: Lido, 10. Februar 2018. Doch nun sind die Berliner bereit für den nächsten Schritt. Ab Mitte Oktober werden sie die Venues Rapdeutschlands bespielen, Zwischenstopp in Zürich inklusive. Auch dann heißt es wieder: »Wir haben keine Freunde in dem Game/Komm‘ nur mit dem Squad Bananahaze«. Und trotzdem ist davon auszugehen, dass der eine oder andere Gast die Jungs im Laufe der Tour supporten wird. Wie auch immer: Schöneberg ist auf der Karte. Tickets findet ihr hier.

BHZ 2018 Tour

18.10. Leipzig, Distillery
19.10. Münster, Skaters Palace
20.10. Köln, Veedel Club
26.10. München, Strom
27.10. Wien, Das BACH
02.11. Stuttgart, Schräglage
03.11. Zürich, Exil
01.12. Jena, Kassablanca
04.12. Berlin, Festsaal Kreuzberg

Foto: Alexander Ullmann

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here