NYC-Queen Princess Nokia kommt auf Tour // Live

Princess Nokia plant nach ihrem Debütalbum von 2017 ein neues Release. Erste Singles machen bereits Lust auf ihre Tour.

New-York-City-Queen Princess Nokia hat sich mit ihrem Album »1992« von 2017 endgültig als weibliche Stimme im Rap positioniert, die nie um wichtige Statements verlegen war. Sie hinterfragt klischeehafte Vorstellungen vom Frau-Sein und stellt sich der männerdominierten Rapszene kämpferisch entgegen. Damit ist Nokia für Fans auf der ganzen Welt zur Ikone und Identifikationsfigur geworden. Nach »1992« erschien direkt 2018 ihr Mixtape »A Girl Cried Red« und ihr Workflow scheint nicht zu stoppen. Für das nächste Jahr ist wohl ein neues Album geplant, neue Songs gibt es bereits zu hören.

Die ersten beiden Singles sind vielversprechend und zeigen Princess Nokia beispielsweise im Video zu »Sugar Honey Iced Tea (S.H.I.T)«, wie sie einen Beauty-Contest crasht und ihn gewinnt. Im Track »Balenciaga« versteckt sich dagegen ein Loblied auf Second-Hand-Läden, in denen man Klamotten bekommt, die dem Look von Designer-Kleidung in nichts nachstehen. Grund genug, bereits jetzt gespannt auf das neue Projekt zu sein, mit dem es im Frühjahr auf Tour in Deutschland gehen wird. Tickets gibt’s hier.

Die Dates im Überblick

06.03 – Columbiahalle, Berlin
07.03 – Grünspan, Hamburg
14.03 – Live Music Hall, Köln

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here