NAS performt »Illmatic« mit dem National Symphony Orchestra // Video

Ehre wem Ehre gebührt: Bereits zum Zwanzigjährigen hatte Nas »Illmatic« rund um den Globus in seiner Gänze aufgeführt. 24 Jahre nach Erscheinen legt der Queensbridge MC sein Magnum Opus gemeinsam mit dem National Symphony Orchestra neu auf. Die Aufnahmen des Konzerts im Kennedy Center in Washington, D.C., der Hauptspielstätte des Orchesters, sind gespickt mit Footage seiner Anfänge und Kommentaren des New Yorker Lyricists. Spätestens, wenn Nas von Streichern getragen zum »trip down memory lane« einlädt, sollten die Taschentücher bereit stehen. Dass »Illmatic« zu den zeitlosesten Alben der Rap-Geschichte gehört, steht außer Frage. Was das Orchesterarrangement allerdings offenlegt: Wie Nas selbst sind auch seine Songs erwachsen geworden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here