Money Boy war in Amerika und zeigt uns in »Bricks« was er da so getrieben hat // Video

Dazu gibt der Boy noch Lebens-Weiseheiten wie: »Wenn du kein Geld verdienst / Dann bist und bleibst du broke, mein G« mit auf den Weg. Danke dafür.

Money Boy haut mit »Bricks« die zweite Single zu seinem Album »Quick Mart« raus. Der Albumtitel war anscheinend Inspiration für das Video und so spielt sich das Ganze zwischen Einkaufsregalen, vor Kühlschränken und auf dem Kundenparkplatz eines Supermarktes ab. Der Boy weiss, was zu einem vernünftigen Trap-Video gehört und so mischt er Hustensaft mit Sprite, lässt eine Knarre aus der Hosentasche blitzen und stellt mit Tanzeinlagen die Songinhalte nach. Diese sind, wie man es von dem Wiener Kommunikationswissenschaftler nicht anders gewohnt ist, wenig subtil und es wird in perfektem GUDG-Slang geflext was das Zeug hält. »Hab‘ so viele Bricks, ich könnte ein Haus bauen / Hab‘ so viele Tracks, ich muss ein Album raushauen« Gesagt, getan. Das Album wird am 05.04. erscheinen. 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here