Macklemore & Ryan Lewis feat. Leon Bridges – Kevin

Macklemore Kevin

Der Entwicklungsgraph emotionaler Songs von Macklemore & Ryan Lewis weist eine gewisse Linearität auf: Der Seattle-Sohn schlendert zunächst überdeutlich durch organische Trommeln, trifft in der Hook auf eine gigantische Stimme, während im Hintergrund ein Chor fleißig auf die Klimax hinackert. Schließlich gipfelt der Song zumeist in einer in rage gerappten und verhallenden Frage. Im Fall von »Kevin« lautet diese: »So America, is it really worth it, I’m asking?«. Nice to listen to, und doch wirkt dieses Hymnen-Gerüst nach der x-ten Konstruktion etwas macklemorsch. Auch in »Kevin«, der nächsten Auskopplung vom kommenden Album »This Unruly Mess I’ve Made«, wendet der Thriftshopper die bewährte Formel an. In Schwarzweiß-Optik widmet sich der von Kanye zum »nice human being« deklarierte MC statt Sneaker-Wahn oder gleichgeschlechtlicher Ehe dem Medikamentenmissbrauch. Die gewaltige Stimme für den Gesang in der Hook steuert dieses Mal Leon Bridges bei.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here