Machine Gun Kelly kommt für zwei Zusatzshows nach Deutschland

Machine-Gun-Kelly-Pressebild

Genre-Limitierungen zur Seite: Die musikalische Sozialisation von Machine Gun Kelly ist mindestens genauso sehr im Classic und Punk Rock anzusiedeln wie in rappigen Gefilden. Dass der schlacksige Dude aus Cleveland äußerlich wahrhaftig ein Punk ist, ändert nichts daran, dass er ein Rapper erster Güte ist. Seitdem Sean Puffy Combs ihn unter seine Mogul-Fittiche nahm, startet MGK durch. Vier Mixtapes und seine ersten beiden Alben erschienen bisher über Bad Boy Records. Doch auch die Schattenseiten des Erfolgs kennt er: Eine Erkrankung der Stimmbänder zwang Richard Baker 2012, kürzer zu treten. Die Auszeit nutzte er kreativ, um eine Filmrolle anzunehmen. Kells ist ein Energiebündel. Seine Live-Shows muss man erlebt haben, um die angemessenen Worte für den unfassbaren Turn-up zu finden. Nachdem MGK bereits Ende letzten Jahres auf ausverkaufter Deutschland-Tour war, kommt er für zwei Zusatzshows erneut in die Republik. Tickets könnt ihr euch hier sichern.

Road Trippin Tour
13.08. – München, Theaterfabrik
21.08. – Stuttgart, Im Wizemann

MGK_2016_Dates_Onlineflyer

All Night Long – Machine Gun Kelly

Foto: Presse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here