Mac Miller teast kommendes Album mit »Inertia«-Freestyle an // Video

Pittsburgs Most Dope Mac Miller droppt am Freitag sein fünftes Studioalbum »Swimming«. Obwohl er sich nach seinen überzeugenden Vorab-Singles getrost zurücklehnen und ganz entspannt sein Albumrelease abwarten könnte, setzt sich der 26-Jährige ins Studio und liefert den Leuten vor der Erscheinung des Langspielers noch einen Leckerbissen: Mit der obligatorischen Zigarette im Mund und der Hand am Keyboard sieht man almighty Mac im Studio sitzend beim Keyboardspielen, ehe er einen zweiminütigen Freestyle rausschüttelt, der sich vom Sound und Macs Flow eindeutig in die Post-Blue-Slide-Park-Ära einordnet. Inhaltlich reflektiert er die Nebenwirkungen seines bisherigen Werdegangs: Ermüdungserscheinungen (»I overdid it like the way the rollercoaster spinning/Homie, that’s inertia«), exzessiver Alkoholkonsum (»Elixir that I’m mixing like in the kitchen whipping rock«) und die Trennung von Pop-Sternchen Ariana Grande (»My old chick is old news/but add fuel to the fire, what I won´t do«). Ab Freitag wird »Swimming« auf allen Streaming-Plattformen verfügbar sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here